Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Symposium für Immobilien­bewertung 2024

27. Bankmagazin Hybrid-Fachtagung

14.11.2024 – Münster, Deutschland

Veranstalter

Kooperationspartner

27. Bankmagazin Hybrid-Fachtagung

Symposium für Immobilien­bewertung 2024

Das etablierte und beliebte Symposium für Immobilienbewertung wird ab 2024 gemeinsam von Springer Professional und Prof. Dr. Dirk Noosten, TH OWL, fortgeführt. Mit dieser Veranstaltung wird die enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis deutlich gestärkt.

Die Immobilien­wertermittlung dient Hausbesitzern als wichtige Grundlage beim Verkauf ihres Eigenheims. Doch vor allem in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheiten wird die genaue Bewertung von Wohneigentum zu einer komplexen Aufgabe. Denn die volatilen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Entwicklungen haben großen Einfluss auf die Immobilienpreise. Vor allem Preisanstiege, veränderte Ansprüche an Immobilien vor dem Hintergrund des Struktur­wandels und die Internationali­sierung der Immobilien­märkte haben die Komplexität der Immobilien­analyse und -bewertung deutlich erhöht.

Zudem stellt auch die Digitalisierung neue Anforde­rungen an die Immobilien­bewertung. Die Nutzung von Big Data, Künstlicher Intelligenz und Algorithmen bietet zwar Potenzial für präzisere Bewertungen, erfordert jedoch Fachwissen und den Umgang mit großen Datenmengen. Hinzu kommen regulatorische Rahmen­bedingungen, deren Einhaltung essenziell ist, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden und die Integrität des Bewertungs­prozesses zu gewährleisten. Eine zunehmend wichtigere Rolle spielen auch Umwelt- und Nachhaltigkeits­aspekte, denn die Bewertung von Immobilien muss Umweltaus­wirkungen, Energie­effizienz und Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigen, um den aktuellen Standards und den Erwartungen der Gesellschaft gerecht zu werden.

Für alle, die beruflich an der Wertermittlung von Immobilien beteiligt sind, ergeben sich daraus viele Unsicherheiten und neue Anforderungen.
In der Konferenz stellen renommierte Experten aus Praxis, Beratung und Wissenschaft ihre branchen­übergreifenden Erkenntnisse und Strategien zur Immobilienbewertung vor, unter anderem zu preisbeein­flussenden Parametern bei Wohn­immobilien, rechtlichen Mieterhöhungsmöglichkeiten für das Ertragswertverfahren, Lösungen zur Kaufpreis­aufteilung sowie zur Bedeutung von Brandschutz im Rahmen der Immobilien­bewertung, und nennen Fallbeispiele zur Bewertung von privaten Erschließungs­anlagen.

Schwerpunktthemen


  • Preisbeeinflussende Parameter bei Wohnimmobilien
  • Berücksichtigung von Mieterhöhungs­möglichkeiten im Ertragswertverfahren

  • Kaufpreisaufteilung (Repartition)
  • Wertermittlung für steuerliche Zwecke: Nachweis des niedrigeren gemeinen Wertes und der kürzeren Nutzungsdauer

  • Brandschutz und Immobilienbewertung
  • Fallbeispiele zur Bewertung von privaten Erschließungsanlagen

Nutzen für die Teilnehmer


  • Praxirelevante Themen rund um die Wertermittlung von Immobilien und der direkte Austausch mit Teilnehmenden und Speakern liefern Ihnen viele neue Anregungen für Ihre tägliche Arbeit.
  • Sie erhalten Teilnahmebescheinigungen von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer Bau NRW mit Sammlung von Zertifizierungspunkten (beantragt).
  • Die Vortragsaufzeichnungen der Hybridveranstaltung stehen Ihnen auch im Nachgang zur Verfügung.
  • Sie erhalten einen Tagungsband mit allen Vorträgen des Symposiums.

Hybrid-Fachtagung


 

Das Symposium für Immobilienbewertung  bietet Ihnen Raum für Ihren persönlichen Wissensvorsprung.

Nehmen Sie virtuell über unsere digitale Event-Plattform teil und verfolgen Sie die Vorträge via Live-Stream. Sie haben die Möglichkeit über zahlreiche Funktionen mit Ihren Branchenkollegen zu netzwerken.

Die digitale Event-Plattform bietet Ihnen:


 

  • Teilnahme auf allen gängigen Devices (Smartphone, Tablet und Laptop)
  • Live-Stream mit Q&A-Funktion
  • 1:1-Videochats mit Teilnehmern, Sponsoren und Referenten
  • Ihre persönliche Programmübersicht
  • alle vorliegenden Tagungsunterlagen an einem Ort zum Download sowie weitere nützliche Funktionen

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich mit der Wertermittlung von Immobilien zu tun haben bzw. in der Immobilien­branche tätig sind:  Architekten/Innenarchitekten, Bankkaufleute, Bauingenieure, Betriebswirte, Finanzwirte, Geodäten/Vermessungsingenieure, Juristen/Rechtsanwälte, Landschafts­architekten, Makler, Ministerien in Bund und Ländern, Sachverständige für die Grundstücksbewertung und Immobilienbewertung, Stadtplaner, Versicherungs­kaufleute, Wirtschafts­ingenieure, Studierende und Lernende aller o.g. Studien- und Ausbildungs­richtungen.


Veranstaltungsort

Eventport am DEK 67.2

Nieberdingstraße 12
48155 Münster

oder

virtuell an Ihrem Arbeitsplatz


Vortragssprache

Deutsch

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Dirk Noosten
Technische Hochschule OWL

Termin

14.11.2024
Münster, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 474,81

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 399,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Hannah Klusmann

+49 (0) 611. 7878 321

hannah.klusmann
(at)springernature.com


Veranstalter


Kooperationspartner


Medienpartner